über uns

Kristine Walsoe, Klavier

Kristine Walsoe (*1977) bekam im Alter von 5 Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Nach der Matura wurde sie an die Musikakademie Basel aufgenommen und studierte bei Jürg Wyttenbach und Thomas Larcher Klavier. 2002 schloss Kristine Walsoe ihr Studium in Basel mit dem Lehrdiplom ab.

Es folgte ein längerer Auslandaufenthalt in Kopenhagen, wo sie am Königlichen Dänischen Musikkonservatorium bei Anne Øland Klavier studierte. 2006 erlangte sie das Konzertdiplom mit Auszeichnung und gab ihr Debüt im Konzertsaal des Tivoli in Kopenhagen. Ihre Klavierausbildung ergänzte sie mit Meisterkursen bei Kristina Steinegger, Tove Lønskov und Amalie Malling. In Kopenhagen erlangte Kristine Walsoe zudem bei Hans Fagius ein Orgeldiplom.

Seit der Rückkehr in die Schweiz 2007 unterrichtet Kristine Walsoe an der Musikschule Muri-Gümligen. Seit 2016 ist sie als Korrepetitorin beim Konzertchor Chores unter der Leitung von Erich Stoll tätig. Daneben legt sie grossen Wert auf ihre Arbeit als freischaffende Musikerin, vor allem im Bereich der Kammermusik und Liedbegleitung.

 

Mirjam Burkhalter-Schranz, Violine

Mirjam Burkhalter-Schranz wurde 1977 in Bern geboren. Sie absolvierte das Seminar in Hofwil und erhielt im Sommer 1998 das Lehrpatent. Von 1998 bis 2007 arbeitete sie als Teilzeitlehrerin an der Primarschule Rinderwald in Achseten. Im Frühjahr 1999 begann sie zudem ihr Violinstudium bei Monika Urbaniak Lisik an der Hochschule für Künste in Bern, welches sie im Februar 2003 mit dem Lehrdiplom abschloss. Weiter studierte sie bei Hanna Weinmeister und bei Barbara Doll und erwarb im Juni 2005 das Orchesterdiplom.

Mirjam Burkhalter-Schranz war viele Jahre Mitglied im Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester und von 2001-2003 übernahm sie dort die Stimmführung der 2. Geige. Weitere Orchestererfahrungen sammelte sie im Uniorchester Bern, in Neuen Zürcher Orchester, im Kammerorchester Neufeld Bern, im Orchester der Thunerseespiele und im OPUS Bern. In der Saison 2003/2004 spielte sie als Praktikantin im Berner Symphonie-Orchester.

Seit Februar 2004 unterrichtet sie an der Musikschule Moossee. Zudem spielt sie in unterschiedlichen ad-hoc-Orchestern und Kammermusikformationen. Seit August 2010 amtiert sie als Konzertmeisterin im Orchester Lyss.

 

Duo Sogno

Die beiden Musikerinnen lernten sich schon als Kinder im Jahr 1990 in Bolligen kennen und spielen seither immer wieder gerne zusammen. Seit dem Jahr 2015 proben sie regelmässig und geben Konzerte. Ihre gemeinsame Vergangenheit und die gute Freundschaft tragen viel zum Gelingen der Musik bei.